Zur Startseite

Die Rubriken

. GEOSKOP . Naturschau . Forschungswerkstatt .


Untermenü

Aktuelle Termine

Logo Forschungswerkstatt

Informations-Flyer zum Download (PDF, 280 kb)


Forschungswerkstatt für Menschen ab 5 Jahren in den Winterferien 2022

Bild Forschungswerkstatt

21.02. –25.02.2022, wochentags, jeweils eintägig, 10–15 Uhr
Burg Lichtenberg und seine Umgebung

Wir erkunden, welche besonderen Pflanzen und Tiere rund um die Burg Lichtenberg leben und schauen uns auch die Burg selber mal genauer an. Mit Expeditionsausrüstung geht es erst raus in die Natur und später ins Forschungslabor, um spannende Einblicke in eine verborgene Welt zu bekommen. Kommt mit auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise, die quasi vor der Haustür beginnt!

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP, Burg Lichtenberg (Pfalz)
Kosten: 10 € je Teilnehmer*in
Mitbringen: Rucksackverpflegung und wetterfeste Kleidung, medizinische Maske, Farbstifte, Radiergummi, Spitzer, Bleistift
Anmeldung: 06381-993450 oder info@urweltmuseum-geoskop.de
Leitung: Vanessa Zürrlein

Termine / Themen:
21.02. (Mo) Tier und Pflanzen im Winter
22.02. (Di) Bäume: Riesen im Klimawandel
23.02. (Mi) Heimatkunde rund um die Burg
24.02. (Do) Bäume: Riesen im Klimawandel
32.02. (Fr) Tier und Pflanzen im Winter

Inhalte:
Tiere und Pflanzen im Winter – In der Veranstaltung geht es darum, auf forschend-spielerische Weise herauszufinden, wie heimische Tiere und Pflanzen die kalte Jahreszeit bei uns überleben. Auf unterschiedlichen Touren rund um die Burg Lichtenberg werden die Strategien der Überlebenskünstler altersgerecht erforscht. Kommt mit und entdeckt die faszinierenden Tricks und Kniffe der Natur!

Bäume – Den Wald gibt es bekanntlich ohne Bäume nicht. Sie sind schon seit Urzeiten ein wichtiger Teil unserer Natur und es gibt uralte, beeindruckende Giganten unter ihnen. Wir gehen auf Entdeckertour, welche Baumarten es rund um die Burg gibt. Sahen die Bäume vor Jahrmillionen schon genauso aus wie heute? Warum sind unsere Bäume heutzutage gefährdet? Können Bäume sprechen? Diese und weitere spannende Fragen werden wir im Wald und im Museum gemeinsam erforschen.

Heimatkunde – Natur und Geschichte rund um die Burg Lichtenberg. Welche besonderen Tiere und Pflanzen kommen nur auf der Burg vor? Welche Ritter haben auf der Burg gehaust? Welche Berge können vom höchsten Turm, dem Bergfried, entdeckt werden? Welche Sagen und Mythen ranken sich um die über 800 Jahre alte Burg? Eine Reise durch Zeit und Heimat.

Die Durchführung der Programme erfolgt unter Beachtung der jeweils aktuellen Hygiene- und Verhaltensregeln des Landes Rheinland-Pfalz! Für Kinder ab 12 Jahren gilt die 3G-Regelung!


Forschungswerkstatt für Menschen ab 5 Jahren in den Osterferien 2022

Bild Forschungswerkstatt


19.04. –22.04.2022, wochentags, jeweils eintägig, 10–15 Uhr
Burg Lichtenberg und seine Umgebung

Frühlingszeit – Expeditionszeit: Wir erkunden, welche besonderen Pflanzen und Tiere rund um die Burg Lichtenberg leben und schauen uns auch die Burg selber mal genauer an. Mit Expeditionsausrüstung geht es erst raus in die Natur und später ins Forschungslabor, um spannende Einblicke in eine verborgene Welt zu bekommen. Kommt mit auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise, die quasi vor der Haustür beginnt!

Treffpunkt: Urweltmuseum GEOSKOP, Burg Lichtenberg (Pfalz)
Kosten: 10 € je Teilnehmer*in
Mitbringen: Rucksackverpflegung und wetterfeste Kleidung, medizinische Maske, Farbstifte, Radiergummi, Spitzer, Bleistift
Anmeldung: 06381-993450 oder info@urweltmuseum-geoskop.de
Leitung: Vanessa Zürrlein

Termine / Themen:
19.04. (Di) Heimische Spinnen
20.04. (Mi) Natur und Nachhaltigkeit
21.04. (Do) Käfer: ein krabbeliger Erlebnistag
22.04. (Fr) Wald

Inhalte:
Spinnen – Niemand muss vor unseren heimischen Spinnen Angst haben, weder zuhause noch in der Natur. Wir werden uns mit vielen spielerischen Aktionen und tollem Anschauungsmaterial das geheime Leben dieser scheuen, aber zugleich faszinierenden und außergewöhnlichen Achtbeiner ansehen. Und nicht zuletzt werden wir uns bewaffnet mit Fangbox und viel Forscherdrang unsere einheimischen Spinnen ganz genau unter die Lupe nehmen.

Nachhaltigkeit – Wiederverwerten wird an diesem Tag großgeschrieben! Gebastelt wird mit vor Ort selbst zusammengetragenen Natur- sowie zuvor gesammelten „Wegwerf“ Materialien, die geeignet sind. Die Teilnehmer*innen können auch schon vorab zuhause eigene Materialien sammeln und diese mitbringen. In Verbindung mit der Natur entstehen am Ende wunderschöne Kunstwerke.

Käfer – Wer kennt den schwarz-roten Marienkäfer oder den violett-schwarz schillernden Mistkäfer nicht? Doch es gibt noch viel mehr spannende Käferarten und Familien rund um die Burg zu entdecken. Kommt mit auf eine krabbelige Reise zu unserer großen Käferwelt!

Wald – Am Erlebnistag Wald setzen wir uns mit der Schönheit und Faszination des Waldes auseinander. Was macht einen Wald so besonders? Welche Wald-Typen gibt es? Welche Lebewesen können wir darin finden? Durch Beobachtungen, Spiele und wilden Entdecker-Geist werden wir all diese Fragen am Ende des Tages beantworten können.

 

Die Durchführung der Programme erfolgt unter Beachtung der jeweils aktuellen Hygiene- und Verhaltensregeln des Landes Rheinland-Pfalz! Für Kinder ab 12 Jahren gilt die 3G-Regelung!

 

Hinweis auf weitere Veranstaltungen im Urweltmuseum GEOSKOP außerhalb der Forschungswerkstatt



Naturgeschichte zum Anfassen
Spezielles Erlebnisprogramm für Schulklassen (4.–6. Klasse) in Kooperation mit der Jugendherberge Burg Lichtenberg
Ort: Urweltmuseum GEOSKOP, Burg Lichtenberg (Pfalz)
Weitere Informationen siehe hier

Nachts im Urweltmuseum
Erlebnisprogramm für Kinder von 8–12 Jahren mit Übernachtung 20–9 Uhr
Weitere Informationen: 06381/993450

nach oben